Allianz Pflegeversicherung Test

Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass die Leistungen mit den Zahlungen der gesetzlichen Pflegeversicherung nicht vollständig abgedeckt sind, sofern man eine Pflegestufe hat und somit pflegebedürftig ist. Die private Absicherung ist daher seit einigen Jahren ein großes Thema, über das sich jeder Gedanken machen sollte. Die Stiftung Warentest hat in punkto Pflegeversicherung immer wieder Tests unternommen und die aktuellen Tarife überprüft. Im Allianz Pflegeversicherung Test schneidet der Versicherer allerdings gut ab.

Sollte eine Pflegebedürftigkeit im Alter entstehen übernimmt der Staat maximal 1.550 Euro für ein Pflegeheim. Die monatlichen Kosten für eine solche Einrichtung belaufen sich aber auf mindestens 3.550 Euro. Diese Kosten müssen gedeckt werden. Eine private Pflegeversicherung kann Ihnen helfen.

Mit Hilfe unseres TÜV geprüften Formulars können Sie Ihren passenden Anbieter finden.

Allianz Pflegeversicherung Test

Allianz Pflegeversicherung Test

Allianz Pflegeversicherung Test

Die Allianz ist ein Unternehmen, dessen Kundenfreundlichkeit immer wieder in den Vordergrund gehoben wird. Hier erhalten Interessenten nicht nur die Möglichkeit, sich privatversichern zu lassen, sondern auch eine Pflegeversicherung abzuschließen. Die Zusatzversicherung zur gesetzlichen Pflegeversicherung hat innerhalb der letzten Jahre immer mehr an Bedeutung gewonnen, denn immer öfter zeigt sich, dass die regulären Hilfen der Versicherung nicht ausreichen und somit eine Versorgungslücke für den Versicherten entsteht. Er gibt seine finanzielle Unabhängigkeit ebenfalls ab. Alles zur Pflegeversicherung, weitere Anbieter und interessante News finden Sie auf diesen Seiten. 

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Bedingungen für die Zusatzversicherung

Jeder, der sich privat absichern und eine Zusatzversicherung abschließen möchte, muss sich nach dem Antrag einer Gesundheitsprüfung stellen. In der Regel besteht diese aus der Überprüfung der eigenen Gesundheit. Ebenso kommen Gesundheitsfragen auf, die der Antragsteller wahrheitsgemäß beantworten sollte. Andernfalls kann ihm später die Zusage der Leistungen der Pflegezusatzversicherung verwehrt werden. Allerdings gibt es auch bestimmte Tarife, in denen auch bereits gesundheitlich Angeschlagene eine Lösung zur privaten Vorsorge finden.

Pflege Bahr – Die Staatlich geförderte Variante

Die staatlich geförderte Variante der privaten Pflegeversicherung wird monatlich mit bis zu 5 Euro bezuschusst, sofern er selbst mindestens 10 Euro pro Monat in die Versicherung zahlt. Mit Hilfe dieses staatlich geförderten Tarifs ist es möglich, die doppelte Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung abzudecken und bewahrt sich somit seine finanzielle Unabhängigkeit. Ein großer Vorteil: Die meisten Versicherungen verzichten hierbei auf Prüfungen und gewähren ebenfalls gesundheitlich Angeschlagenen Antragstellern Zutritt, so auch die Allianz.

Die Absicherung per Einmalbeitrag

Eine andere Variante der Allianz ist die Pflegerentenversicherung Klassik, bei welcher der Versicherte selbst entscheiden kann, wie er sie bezahlt. Denn hierbei gilt, dass auch die Zahlung eines Einmalbeitrags möglich ist, ohne dass eine Wartezeit entsteht. Diese Versicherung ist jene, die sich erst im gehobenen Alter versichern lassen können und somit auf lange Einzahlungszeiten verzichten müssen. Um dennoch den vollen Versicherungsschutz zu genießen, investieren sie somit einen Einmalbetrag und können bei Vorhandensein einer Pflegestufe darauf zurückgreifen.

Das wichtige Thema Demenz

Demenz ist ein Thema, welches in den letzten Jahren von bedeutender Wichtigkeit ist. Immer mehr Menschen erkranken daran und bekommen die Pflegestufe 0, sofern keine anderen Erkrankungen vorliegen. Die gesetzliche Pflegeversicherung weigert sich in diesem Fall, die volle Zahlung der notwendigen Versorgung zu übernehmen. Innerhalb der Tarife der Allianz ist die Demenz selbstverständlich inbegriffen, so dass auch eine Verhinderungspflege zustande kommt, weil der Versicherte sich nicht mehr selbst im Haushalt betätigen kann. Mehr Informationen zur AOK und deren Leistungen auf dieser Seite zum Lesen, wenn Sie mögen. 

Die Versicherung fachgerecht kündigen

Ist es irgendwann erforderlich, die Versicherung zu kündigen, kann man sich bei der Allianz Formulare herunterladen, diese ausfüllen und an die angegebene Adresse oder per Fax versenden. Eine Kündigung am Telefon ist selbstverständlich nicht möglich, sondern muss den schriftlichen Kontakt zum Unternehmen suchen. Die Anschrift befindet sich auch in den Unterlagen, die man beim Abschluss erhalten hat. Wichtig ist, eine Kündigungsbestätigung mit Datum anzufordern und die Kündigungsfrist einzuhalten.

Tarifrechner online nutzen

Mit Hilfe eines Tarifrechners lässt sich bereits online herausfinden, welche der Versicherungen für den Interessenten geeignet ist. Er nimmt nicht nur die typischen Tarife, sondern auch weitere Angebote wie den Tarif PLUS der Allianz unter die Lupe. Im Beitragsrechner kann man nicht nur die Kosten berechnen lassen, sondern auch einsehen, welche Leistungen geboten werden. Anhand dieser Rechner ist es möglich, eine leichtere Entscheidung zu fällen und den passenden Schutz zu finden. Hier wird auch aufgezeigt, ob es eine Beitragsrückgewähr gibt, oder nicht.

Die Versicherungen im Test

Von Zeit zu Zeit erstellen namhafte Zeitschriften wie die Stiftung Warentest entsprechenden Testberichte der aktuellen Versicherungstarife. Die Allianz ist eigentlich immer mit dabei und erhält im Testbericht ein gutes Urteil. Im Jahr 2011 wurde der Tarif PZTBest der Allianz zum Testsieger gekürt. Mit Eintritt der Unisex Tarife wurde der Test erneuert, wo die Allianz ebenfalls mit guten Noten abschnitt. Im direkten Vergleich mit anderen Anbietern ist die Allianz stets ein zuverlässiger Partner und kann sich gut gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Zentrale in München

Es ist das weltgrößte Versicherungsunternehmen, welches neben seiner Dienstleistungen im Versicherungsbereich auch Finanzdienstleistungen anbietet. Gegründet wurde die Allianz im Jahr 1890 und hat ihren Sitz in München. Ebenfalls gibt es Filialen in Berlin, Karlsruhe und Bremen. Neben seinem breit gefächerten Angebot an Versicherungen ist das Unternehmen für sein soziales Engagement bekannt. Hier ist die Allianz um die Generationengerechtigkeit bemüht und fördert daher seit zehn Jahren das Generationenhaus West in Stuttgart. Alles zur CosmosDirekt hier. 

Die Allianz  und die private Pflegeversicherung im Test

Der Allianz Pflegeversicherung Test fällt immer gut für das Unternehmen aus. Die Leistungen innerhalb der Angebote kommen auch in den Tests der Stiftung Warentest gut an. Hier erhält der Versicherte seine finanzielle Unabhängigkeit, sofern er eine Pflegestufe erhält und somit pflegebedürftig ist. Die Angebote lohnen sich nicht nur für Beamte, sondern sind sowohl für Alt und Jung empfehlenswert. Die verschiedenen Tarife sind auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten, so dass jeder die richtige Absicherung findet.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
München

Hauptverwaltung:
Königinstraße 28
80802 München

Telefon: 089-3800-0
Telefax: 0800-440-010-2
Web: www.allianz.de
Email: info@allianz.de